Impressionen vom Chortag und Werkstattkonzert
zur Vorbereitung des Entschlafenen-Gottesdienstes

"Ich bin die Auferstehung und das Leben" ist der Titel des neuen Chorbuches, mit dem Jens Petereit, Chordirektor an der Oper Halle, die Sängerinnen und Sänger auf das Werkstattkonzert vorbereitete. Gleichzeitig diente das Konzert den Zuhörern und dem Chor zur Vorbereitung des Gottesdiestes für die Entschlafenen, der immer am ersten Sonntag im November gefeiert wird.  

Es war  Freude unter unseren Musikbeauftragten, dass Priester Jens Petereitder Lehrbeauftragte für Chor und Orchester der Neuapostolischen Kirche, als Dirigent für unseren Chortag zusagte. Um 10:30 Uhr trafen sich etwa 40 Sängerinnen und Sänger des Kirchenbezirks Hildesheim in unserer Kirche in Holzminden. Die Proben endeten um 16 Uhr.  Nach einer Pause durften dann die interessierten Geschwister die erarbeiteten Stücke in einem Werkstattkonzert, das um 17 Uhr begann, erleben. Allen Organisatoren und Mitwirkenden gilt unser herzlicher Dank.