Kartoffelbraten im Bärengrund

"Wir wollen näher näher Zusammenrücken und uns besser kennenlernern..." waren die Worte vom Hirten Thorsten Böker, als er die Geschwister der Nachbargemeinden Eschershausen und Holzminden zum traditionellen Kartoffelbraten der Gemeinde Bodenwerden in den Bärengrund nach Rühle einlud.

 

 

Schon um 6:00 Uhr am Morgen klickerte es im Whatsapp der "Holzheimgruppe". Das Holz für das geplante Kartoffelbraten brennt. Gegen Mittag waren gut neunzig Geschwister der Nachbargemeinden versammelt. Die Herbstsonne erhellte das Tal. Viele Geschwister suchten einen Platz in der Sonne. Besondere Freude löste der Besuch von Bischof i.R. Rainer Knigge und seier Frau Ilse-Marie aus. Genossen wurden Kartoffel, Hering, Jägerrouladen und Bratwurst. Zum Dessert gab es Kaffee und Kuchen.  Danke den Organisatoren für die Mühe: Ihr habt bei den teilnehmenden Geschwistern viel Freude ausgelöst.