Ein musikalischer Brief Christi sein

Gott zu Danken und zu Loben war das Motto des Gottesdienstes mit viel Musik. Über 140 Geschwister aus den drei Gemeinden des Weserberglandes feierten am 18.Juni 2017 gemeinsam einen Musikgottesdienst, in dem sich alle Sängerinnen und Sänger sowie Instrumentalistinnen mit ihren Gaben einbringen konnten. Nicht das Wort, sondern der Lobpreis Gottes stand im Mittelpunkt des Festgottesdiesntes.

Hirte Böker erinnerte noch einmal an das Leitwort 2017: "Wir wollen Gott ehren". Er fragt in seiner Predigt ob wir schon ein lebarer Brief Christi geworden sind. Nach dem Gottesdienst gab es noch die Möglichkeit zu einem Gedankenaustausch bei Kaffee und Kuchen mit den Geschwistern der Nachbarbemeinden aus Eschershausen und Bodenwerder

( Fotos folgen )